0
René Buttgereit (v. l.), Markus Finger, Marcus Stiera, Madeline Sprock und Christian Höke gehen das Projekt Kölsche Nacht im Live-Stream gemeinsam an. - © Simone Flörke
René Buttgereit (v. l.), Markus Finger, Marcus Stiera, Madeline Sprock und Christian Höke gehen das Projekt Kölsche Nacht im Live-Stream gemeinsam an. | © Simone Flörke

Höxter Kölsche Nacht im Live-Stream für den guten Zweck

Die DJs Marcus und Markus organisieren am 23. Mai mit Partnern einen Online-Abend rund um das Kölsche Lebensgefühl und Kölsche Musik.

Simone Flörke
07.05.2020 | Stand 07.05.2020, 20:03 Uhr

Höxter. Die Kölsche Nacht daheim beim Kölsch im Wohnzimmer oder im Garten erleben: In Corona-Zeiten müssen die Verantwortlichen um die beiden DJs Marcus und Markus, Marcus Stiera und Markus Finger, neue Ideen entwickeln. Und weil am 15. Mai die Kölschen Kultrocker „Brings" wegen des Verbots von Großveranstaltungen und der Corona-Regeln nicht nach Bredenborn in die Schützenhalle kommen können (verschoben auf 17. April 2021), kommt das Kölsche Lebensgefühl inklusive der Musik nun per Live-Stream online zu den Menschen daheim. „Für die Saure-Gurken-Zeit bis zur nächsten Kölschen Nacht live", sagt Marcus Stiera.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren