Godelheimer See am ersten April-Wochenende - einem wunderschönen Sonntagnachmittag mit Kontaktverbot. - © Simone Flörke
Godelheimer See am ersten April-Wochenende - einem wunderschönen Sonntagnachmittag mit Kontaktverbot. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Kreis Höxter Kontrollen am 1. Mai: Der Bollerwagen muss zuhause bleiben

Polizei, Ordnungsämter und Sicherheitsfirmen werden verstärkt am 1. Mai im Kreis Höxter Präsenz zeigen – und Verstöße gegen die Corona-Regeln konsequent mit Bußgeld ahnden.

Simone Flörke

Kreis Höxter/Godelheim. „Seitens der Polizei sind wir im Rahmen eines Sondereinsatzes mit zusätzlichen Kräften im ganzen Kreisgebiet unterwegs": Das sagt der Sprecher der Kreispolizei Höxter, Jörg Niggemann, mit Blick auf den Feiertag 1. Mai. Der ist bekannt für seine Mai-Sausen mit Bollerwagen und reichlich Alkohol sowie große Gruppen feiernder Jugendlicher. Unter anderem ein beliebter Ort dafür ist die Freizeitanlage Godelheimer See. Doch in Zeiten von Corona ist alles anders. So auch am 1. Mai. Der Bollerwagen muss in diesem Jahr zuhause bleiben. Es wird verstärkt kontrolliert, ob die Corona-Schutzverordnung eingehalten wird.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema