NW News

Jetzt installieren

Die Einsatzkleidung von Johannes Rehrmann und Albert Fischer von der Feuerwehr Erkeln war völlig verschlammt, als ein Starkregen im Oktober Unmengen Schlamm in das Dorf Erkeln spülte. - © David Schellenberg
Die Einsatzkleidung von Johannes Rehrmann und Albert Fischer von der Feuerwehr Erkeln war völlig verschlammt, als ein Starkregen im Oktober Unmengen Schlamm in das Dorf Erkeln spülte. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Kreis Höxter

Mit diesen Problemen kämpfen die Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Höxter

Ob ein Baum die Straße blockiert oder Starkregen ein ganzes Dorf im Schlamm versinken lässt. Im vergangenen Jahr mussten die Feuerwehren im Kreis Höxter wieder häufig ausrücken - können personell aber schon länger nicht mehr aus dem Vollen schöpfen.

Alexander Graßhoff

Kreis Höxter. Wenn es auf dem Land brennt, flitzt der Landwirt aus dem Stall zum Feuerwehrgerätehaus, wechselt Stiefel- und Stallmontur gegen seine Feuerwehrausrüstung und düst mit weiteren Kameraden zum Einsatzort. Noch vor nicht allzu langer Zeit war damit die Arbeitsweise der Freiwilligen Feuerwehr im Kreis Höxter treffend beschrieben. Doch wie Kreisbrandmeister Rudolf Lüke feststellt, sei es in den letzten Jahren zunehmend schwierig geworden, im Fall der Fälle in den einzelnen Dörfern eine schlagfertige Truppe zusammenzustellen. Und das ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema