0
Gibt es so bald nicht mehr: Die Gas- und Wasserversorgung Höxter. - © Mathias Brüggemann
Gibt es so bald nicht mehr: Die Gas- und Wasserversorgung Höxter. | © Mathias Brüggemann

Höxter Gemeinsame Stadtwerke-Gesellschaft für Höxter und Holzminden

Die neuen Weserstadtwerke sollen Anfang 2020 an den Start gehen

Mathias Brüggemann
11.09.2019 | Stand 10.09.2019, 19:47 Uhr

Höxter. Die Gas- und Wasserversorgung Höxter (GWH) und die Stadtwerke Holzminden (SWH) wollen zusammengehen und eine gemeinsame Kooperationsgesellschaft gründen. Wenn die Räte der beiden Städte dem zustimmen, könnte die neue Gesellschaft, die sich dann Weserstadtwerke-Service GmbH nennt, zum 1. Januar nächsten Jahres an den Start gehen. Der Rat der Stadt Höxter wird sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 19. September, mit dem Thema befassen. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 18.30 Uhr im Ratssaal des Historischen Rathauses.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group