0
An der Kühltheke: Den Joghurt gibt es statt im Plastikbecher auch im Pfandglas. - © Simone Flörke
An der Kühltheke: Den Joghurt gibt es statt im Plastikbecher auch im Pfandglas. | © Simone Flörke

Kreis Höxter 10 Einkaufstipps gegen zu viel Müll

Experten vom Kreis Höxter erklären, wie Bürger Abfallberge und überquellende Tonnen von vornherein im Alltag vermeiden können

Simone Flörke
23.04.2019 | Stand 22.04.2019, 17:48 Uhr

Kreis Höxter. „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. In unseren Abfällen stecken wertvolle Rohstoffe. Wer darauf achtet, Abfälle zu vermeiden, trägt dazu bei, Rohstoffe einzusparen und energieintensive Herstellungsprozesse zu reduzieren. In unserem Alltag lassen sich oft schon durch kleine Verhaltensänderungen viele Abfälle vermeiden, es beginnt mit dem richtigen Einkauf." Das sagen Hubertus Abraham und Nicolas Witschorek (beide Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter). Auch wenn mit der Wertstofftonne – die Schwarze mit dem gelben Deckel – nun die vierte Abfalltonne fürs Trennsystem auf dem Markt ist: Die beiden geben zehn gute Tipps, wie Bürger Abfallberge und überquellende Tonnen von vornherein im Alltag und beim Einkaufen vermeiden können.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group