Die Polizei hatte die Unfallstelle weiträumig abgesperrt und ein Unfallspezialistenteam aus Bielefeld angefordert. Die Feuerwehr war mit 38 Einsatzkräften vor Ort. - © Polizei Kreis Höxter
Die Polizei hatte die Unfallstelle weiträumig abgesperrt und ein Unfallspezialistenteam aus Bielefeld angefordert. Die Feuerwehr war mit 38 Einsatzkräften vor Ort. | © Polizei Kreis Höxter

NW Plus Logo Erneut ein Verkehrstoter Tödlicher Unfall auf der Landesstraße zwischen Brakel und Marienmünster

Dort kollidiert ein Kleinwagen aus ungeklärter Ursache mit einem Sattelzug. Ein 64 Jahre alter Mann aus Brakel und sein Hund kommen dabei ums Leben.

Burkhard Battran

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema