Die Sanierung der Erkelner Ortsdurchfahrt trägt auch zur Verbesserung des Hochwasserschutzes bei. - © Burkhard Battran
Die Sanierung der Erkelner Ortsdurchfahrt trägt auch zur Verbesserung des Hochwasserschutzes bei. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Brakel

Großprojekt zum Starkregenschutz: Ortsdurchfahrt wird tiefer gelegt

Die Straßensanierung war in Erkeln sowieso geplant. Mit der Veränderung des Höhenquerschnitts soll der Hochwasserschutz in der Brakeler Ortschaft nachhaltig verbessert werden.

Burkhard Battran

Brakel-Erkeln. Die Erkelner Ortsdurchfahrt Neue Straße der Landesstraße 863 von Brakel nacht Tietelsen wird bis voraussichtlich Oktober zur Baustelle. Für die Zeit ab Pfingsten bis zur Fertigstellung muss sie sogar vollständig gesperrt werden. „Der Pkw-Verkehr wird durch die Ortschaft geführt, der Lkw-Durchgangsverkehr wird großräumig umgeleitet”, sagte am Donnerstag Projektleiter Erich Schröder vom Landesbetrieb Straßen NRW. 1956 war die Ortsdurchfahrt anlässlich des 1100-jährigen Ortsjubiläums hergestellt worden. Seitdem ist dort nur wenig passiert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG