NW Plus Logo Boffzen Nach brutalem Katzenmord in Boffzen: Belohnung für Hinweise gestiegen

Anfang März liegt Katze Tiene tot in einer Wohnstraße in Boffzen. Schnell ist klar: ein Unfall kann nicht Grund gewesen sein. Was ein Halter nun unternimmt, damit die schreckliche Tat aufgeklärt wird.

Ralf T. Mischer

Boffzen. Tiene wollte raus. Um drei Uhr morgens am Donnerstag vergangener Woche hielt die Hauskatze nichts mehr im Haus, seine Großeltern haben sie nach draußen gelassen, sagt Michael Krause. Als der Boffzener am nächsten Morgen zur Arbeit aufbrechen wollte, saß das Tier, anders als sonst, nicht vor der Haustür und maunzte um Einlass ins Haus. Stattdessen lag Tiene auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf dem Bürgersteig. Ohne Kopf, ein Bein war ebenfalls abgetrennt, Blut war keins zu sehen, die Katze war offenbar an einem anderen Ort getötet und an der Sohnreystraße abgelegt worden...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren