Karl-Otto Scholz (v. l.), Rainer Mues, Heinrich Wenisch, Edith Götz, Josef Jakobi und Hubertus Hartmann protestieren. - © Thomas Kube
Karl-Otto Scholz (v. l.), Rainer Mues, Heinrich Wenisch, Edith Götz, Josef Jakobi und Hubertus Hartmann protestieren. | © Thomas Kube

NW Plus Logo Beverungen Wenn der Atommüll in die Weser gelangt

Mit einer Protestaktion macht die Bürgerinitiative „Lebenswertes Bördeland und Diemeltal“ auf ihr aus ihrer Sicht große Hochwassergefahr für das geplante Zwischenlager in Würgassen aufmerksam.

Thomas Kube

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema