Dirk Wilhelm hat eine Karte der Bezirksregierung Detmold für ein tausendjähriges Hochwasser in Würgassen überarbeitet. Demnach könnte das Wasser in den hellblauen Bereichen einen halben Meter hoch stehen, in den dunkelblauen sogar einen Meter hoch. Das große rechteckige Gebäude in der Mitte stellt das künftige Bereitstellunglager für Atommüll aus dem gesamten Bundesgebiet dar. - © Montage: Dirk Wihelm/BI Atomfreies 3-Ländereck
Dirk Wilhelm hat eine Karte der Bezirksregierung Detmold für ein tausendjähriges Hochwasser in Würgassen überarbeitet. Demnach könnte das Wasser in den hellblauen Bereichen einen halben Meter hoch stehen, in den dunkelblauen sogar einen Meter hoch. Das große rechteckige Gebäude in der Mitte stellt das künftige Bereitstellunglager für Atommüll aus dem gesamten Bundesgebiet dar. | © Montage: Dirk Wihelm/BI Atomfreies 3-Ländereck

NW Plus Logo Beverungen Atomfreies 3-Ländereck: "Planer beschönigen Hochwasserrisiko für Atomlager"

Dirk Wilhelm von der Bürgerinitiative Atomfreies 3-Ländereck verweist auf offizielle Überflutungskarte der Bezirksregierung Detmold.

Manuela Puls

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema