Unterwegs im deutsch-polnischen Grenzgebiet auf dem Oder-Neiße-Radweg. - © Wessler
Unterwegs im deutsch-polnischen Grenzgebiet auf dem Oder-Neiße-Radweg. | © Wessler
NW Plus Logo Beverungen

Eine Radtour, die einen Beverunger an Grenzen führt

Karl-Erich Wessler fährt das deutsche Grenzgebiet auf dem Rad ab. Elf Bundesländer und neun Nachbarländer werden passiert. Als größter Gegner stellten sich nicht die Berge heraus, sondern der Gegenwind an der See.

Torsten Wegener

Beverungen. Ein Urlaub auf dem Fahrrad. Das ist zur großen Leidenschaft von Karl-Erich Wessler geworden. Dahinter steht die Begeisterung für das sportliche Radfahren und die Lust, Land und Leute hautnah kennen zu lernen. Vor allem will der Wehrdener aber auch zeigen, dass mit Training auch mit 70 Jahren noch solche Ausdauertouren möglich sind. Dieses Jahr hat er Deutschland und seine Nachbarländer auf eine neue Art kennen gelernt: So scharf wie möglich an der Staatsgrenze entlang mit kurzen Abstechern in die Nachbarstaaten Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Österreich...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG