Vier Straßen säuberte die Feuerwehr in der Nacht im Ortskern von Natzungen. - © Feuerwehr Borgentreich
Vier Straßen säuberte die Feuerwehr in der Nacht im Ortskern von Natzungen. | © Feuerwehr Borgentreich
NW Plus Logo Beverungen/Borgentreich

Schon wieder Unwetter: Einsätze bringen Feuerwehr an die Belastungsgrenze

Die Feuerwehren aus Borgentreich und Beverungen kämpfen erneut stundenlang mit den Folgen des plötzlichen Starkregens. Diesmal sind Natzungen und schon wieder Amelunxen betroffen.

Simone Flörke

Borgentreich/Beverungen. „In dieser Häufigkeit sehr belastend für Anwohner und Einsatzkräfte in dieser Häufigkeit": So fasst Einsatzleiter Sebastian Ewen von der Feuerwehr Beverungen den erneuten schlammigen und wasserreichen Abend zusammen. Er ist fassungslos: „Der vierte Einsatz dieser Art in Amelunxen in Folge mit dem gleichen Schadensbild – und der heftigste von allen." So langsam mache er sich Sorgen, dass irgendwann nicht mehr genügend Einsatzkräfte zur Verfügung stehen. „Sie sind ausgelaugt." Und fordert Konsequenzen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG