0
Rund 100 Einsatzkräfte waren bei der Bergung an den Hannoverschen Klippen, nahe des Skywalks, im Einsatz. - © Torsten Wegener
Rund 100 Einsatzkräfte waren bei der Bergung an den Hannoverschen Klippen, nahe des Skywalks, im Einsatz. | © Torsten Wegener

Beverungen Höhenrettung am Skywalk nahe Beverungen

Eine junge Frau muss am frühen Sonntag aus den Klippen von der Höhenrettung geborgen werden. Die Umstände des Sturzes sind noch unklar.

Torsten Wegener
18.10.2020 | Stand 19.10.2020, 12:48 Uhr

Beverungen-Würgassen. Schwerstarbeit hatten Feuerwehreinsatzkräfte am frühen Sonntagmorgen zu verrichten. Eine junge Frau musste im steilen Hang der Hannoverschen Klippen nahe des Weser-Skywalks gerettet werden. Die Bergung in dem unwegsamen Gelände gut 50 Meter über dem Radweg zog sich über mehrere Stunden hin. Die Umstände des Sturzes sind nach Polizeiangaben derzeit noch unklar. Lebensgefahr bestehe aber nicht.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group