0
Bundestagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender Christian Haase war zuvor Bürgermeiser in Beverungen. - © Mathias Brüggemann
Bundestagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender Christian Haase war zuvor Bürgermeiser in Beverungen. | © Mathias Brüggemann
Beverungen

Haase zu Würgassen: „Ministerin soll selbst nach Beverungen kommen“

Bundestagsabgeordneter wendet sich im mehrseitigen Schreiben an Bundesumweltministerin, formuliert Ärger und viele offene Fragen.

Simone Flörke
10.03.2020 | Stand 10.03.2020, 17:48 Uhr

Würgassen/Kreis Höxter. Mit einem mehrseitigen Fragenkatalog zum geplanten Logistikzentrum für schwach- und mittelradioaktive Atommüll-Rückbaustoffe, der die Sorgen der Menschen in der Region und damit auch der Verantwortlichen aufgreift, wendet sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Haase an Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Und er lädt sie ein, an der von der BGZ angekündigten Bürgerversammlung am 18. März (18 Uhr, Stadthalle Beverungen) teilzunehmen. „Um diesem massiven Glaubwürdigkeitsverlust entgegenzutreten", wie er begründet.

Mehr zum Thema