Wieder hell: Das Licht, das am Eingang zum Gräflichen Park den Bahnübergang erhellt, funktioniert wieder. Unklar ist nur, wer es repariert hat. - © Ralf T. Mischer
Wieder hell: Das Licht, das am Eingang zum Gräflichen Park den Bahnübergang erhellt, funktioniert wieder. Unklar ist nur, wer es repariert hat. | © Ralf T. Mischer

NW Plus Logo Bad Driburg Lichträtsel am Gräflichen Park in Bad Driburg

Nach einem langen Gerangel um Verantwortlichkeiten sind die Lampen am Bahnübergang wieder an. Die Stadt hat Westfalen-Weser mit der Reparatur beauftragt. Die sind allerdings noch gar nicht aktiv geworden.

Ralf T. Mischer

Bad Driburg. Es war aus. Und zwar lange. Wie lange, das lässt sich nicht mehr genau klären. Alexander Bieseke von der Initiative pro barrierefrei sagt, Anwohner hätten ihm gesagt, dass die Laternen am Bahnübergang an der Gräfin-Margarete-Allee schon seit Jahren ausgefallen seien. Jetzt brennen sie wieder, nachdem die Initiative das Problem bei der Stadt gemeldet hatte. Kurios: In Bad Driburg kann sich keiner so genau erklären, wie die Lampen bereits in der vergangenen Woche wieder repariert wurden – und von wem.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema