Eine Wölfin hatte im Herbst im Wald bei Altenbeken eine Kotprobe gelassen. Und im Januar auf einer Wiese bei Kleinenberg vier Schafe gerissen.  - © Pixabay (Symbolfoto)
Eine Wölfin hatte im Herbst im Wald bei Altenbeken eine Kotprobe gelassen. Und im Januar auf einer Wiese bei Kleinenberg vier Schafe gerissen.  | © Pixabay (Symbolfoto)

NW Plus Logo Bad Driburg/Willebadessen Zwei Sichtungen: Ein Wolf ist wieder in der Egge unterwegs

Nach zwei Sichtungen eines Tieres durch Harvester-Fahrer in der Egge: Warum es ganz wichtig ist, Hunde an die Leine zu nehmen.

Simone Flörke

Hochstift. Neugierig schnuppernd hält das Tier kurz inne, schaut in die Kamera des Harvester-Fahrers und läuft dann in einem Bogen über die gefällten Stämme um das Waldarbeitsfahrzeug herum: Das Video eines Wolfes aus der zweiten Wochenhälfte geht derzeit viral, aufgenommen aus der Fahrerkabine von einem finnischen Harvester-Fahrer, der gerade in der Egge aufräumt. Und es gibt bereits ein weiteres aus der Nacht zu Montag, aufgenommen bei den Waldarbeiten ganz in der Nähe Luftlinie zwei Kilometer von der ersten Sichtung entfernt: Das Tier läuft um kurz nach 4 Uhr im Scheinwerferlicht des...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren