DJ Ötzi ist der Hauptact beim Schlager-Open-Air in Bad Driburg. - © picture alliance / Geisler-Fotopress
DJ Ötzi ist der Hauptact beim Schlager-Open-Air in Bad Driburg. | © picture alliance / Geisler-Fotopress

Bad Driburg DJ Ötzi ist der Hauptact beim Bad Driburger Schlager-Open-Air

Oliver Tilly hat das Schlager-Festival organisiert und rechnet mit 3.500 Besuchern. Ein großer Teil des Erlöses wird an heimische Vereine

Bad Driburg. Oliver Tilly war schon auf vielen großen Festivals. Doch nicht als Musikliebhaber, sondern als Caterer. Bei Rock am Ring, in Wacken, bei Helene Fischer oder Metallica hat er mit seiner Crew Pulled Pork an die riesige Menge an Besuchern verkauft. Der Bad Driburger ist seit 1994 Inhaber der Firma Yorkshire Gourmet und seit 2011 auch auf diversen Musikveranstaltungen. Das brachte ihn auf die Idee, auch in seiner Heimatstadt ein Open-Air auf die Beine zu stellen. Da er ein Mann der Tat ist, hat er zusammen mit Achim Jatho, ebenso ein erfahrener Eventcaterer, den Schlager-Sommer ins Leben gerufen. Am Samstag, 24. August, wird das Open-Air auf dem Vorplatz der Firma Glaskoch in Herste stattfinden. Auf der Grünfläche vor dem bekannten Glass Kube wird die Bühne stehen und kein Geringerer als Schlagerstar DJ Ötzi wird dort als Hauptact für Stimmung sorgen. "Wir wollen das Wir-Gefühl in unserer Region stärken" Vor ihm werden Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann, DSDS-Finalistin Maria Voskania und Eloy de Jong, früher Mitglied der Boyband Caught in the Act, auftreten. Zwischen den Künstlern wird der Bad Driburger DJ und Schlager-Experte Elmar Becker auflegen. Es ist also angerichtet für ein großes Open-Air. "Wir wollen das Wir-Gefühl in unserer Region stärken", sagt Tilly, "in Paderborn wird viel Musik angeboten und auch in Beverungen. Dazwischen liegen wir und hier ist nichts. Deshalb wollen wir auch unserer Region wieder Leben einhauchen." Das Areal in Herste fasst gut 3.500 Besucher. Derzeit ist die Hälfte der Tickets bereits weg. Es läuft gut an. Darüber ist Tilly sichtbar erleichtert, schließlich ist es sein erstes Musikfestival als Organisator. Damit von jung bis alt alle feiern können, sind die Zeiten auch angepasst worden. Einlass ist bereits um 16 Uhr und das Open-Air startet um 17 Uhr mit Anna-Maria Zimmermann. Höhepunkt wird ab 21 Uhr der Auftritt von DJ Ötzi sein. "Es war gar nicht so leicht noch Künstler zu bekommen, da wir recht spät mit den Planungen angefangen haben. Aber DJ Ötzi ist total unkompliziert, er wird noch von seiner Schwester gemanagt - wirklich ein sehr netter Typ, der bodenständig geblieben ist", freut sich Oliver Tilly, dass er mit dem Österreicher ein echtes Zugpferd bekommen hat. Es wird auch einen Shuttel-Service von Bad Driburg nach Herste geben, auch von Brakel und eventuell Nieheim ist angedacht. "Die Leute sollen auch feiern können", so Tillys Motto. Schlager-Sommer soll zu fester Größe werden Der Schlager-Sommer soll zu einer festen Größe im Kreis Höxter werden. Für 2020 ist auf jeden Fall eine erneute Auflage geplant. Am 13. Juni soll die stattfinden, dann sogar auf dem etwas größeren Areal von Ritzenhoff & Breker in Herste. Allerdings macht der 48-jährige Bad Driburger Unternehmer gleich klar, dass an die Szenegrößen wie Helene Fischer oder Vanessa Mai nicht zu denken sei. "Die sind für uns nicht zu finanzieren und machen zudem auch ihre eigenen Tourneen." Oliver Tilly ist aber nicht nur Experte für Catering und Musikfestivals, er setzt sich auch seit Jahren für den Artenschutz ein. Zuletzt hat er 600 Euro für die Errichtung von Insektenhotels in Paderborner Kindergärten gespendet. Auch Teile der Erlöse vom Bad Driburger Schlager-Festival werden gespendet. "Zum Teil für den Artenschutz und auch für die Jugendarbeit der Vereine aus der Bad Driburger Großgemeinde", erklärt Tilly. Und neben der Idee der Gemeinnützigkeit, setzen die Organisatoren auch ein Zeichen für den Umweltschutz. Beim Festival werden wieder verwertbare Becher, Besteck und Teller benutzt.

realisiert durch evolver group