0
40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. - © Symbolbild Sarah Jonek
40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. | © Symbolbild Sarah Jonek
Vlotho

Feuerwehr rückt zu 18 Unwetter-Einsätzen in Vlotho aus

20 Reisende mussten im Zug ausharren, da die Bahnstrecke in Borlefzen blockiert war.

Niklas Tüns
10.08.2020 | Stand 10.08.2020, 14:58 Uhr

Vlotho. Nach Sonne und Freibadwetter wurde es am Sonntagabend ungemütlich: Eine Gewitterfront zog über den Kreis Herford. Und die sorgte in Vlotho für 18 Feuerwehr-Einsätze. Der "spektakulärste", so Feuerwehrleiter Torsten Sievering, habe sich nahe des Campingplatzes Borlefzen ereignet. Äste waren auf die Gleise gefallen. Während die Bahnstrecke gesperrt war, mussten 20 Reisende im Zug warten.

Mehr zum Thema