Schauplatz an der Volksbank in Spenge: Über der Stelle, wo die Täter ihren Tunnel gegraben hatten, hat die Polizei ein Zelt aufgestellt. - © Ekkehard Wind
Schauplatz an der Volksbank in Spenge: Über der Stelle, wo die Täter ihren Tunnel gegraben hatten, hat die Polizei ein Zelt aufgestellt. | © Ekkehard Wind

NW Plus Logo Spenge Am häufigsten gelesen: Das sind die "Top Ten"-Online-Artikel aus Spenge

Welche Texte aus der Kommune interessierten dieses Jahr auf nw.de die meisten Leser? Zum Jahresende haben wir einen Blick auf die Klickzahlen geworfen.

Mareike Patock

Spenge. Für Enger haben wir sie bereits vorgestellt - die Top Ten Online-Artikel dieses Jahres. Doch welche Texte aus Spenge wurden 2021 auf nw.de am häufigsten gelesen? Wir haben auch hier einen Blick auf die Klickzahlen geworfen und die Best-of-Artikel zusammengestellt.

Das sind die Top 3

Platz 1: Mitte Mai hatten sich im Seniorenzentrum Lenzinghausen 23 von 65 Bewohnern mit Corona infiziert - obwohl mehr als 95 Prozent von ihnen geimpft waren. Auch die NW berichtete mehrfach darüber. Der Artikel vom 19. Mai mit der Überschrift "Viele Geimpfte infiziert: 'Ausbruch wie dieser noch nicht vorgekommen'" stieß online auf gewaltiges Interesse. Genau 86.627 Menschen lasen, wie das Kreisgesundheitsamt die Situation damals einschätzte.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema