Die Gastwirte stehen vor dem zweiten Corona-Winter. - © Pixabay
Die Gastwirte stehen vor dem zweiten Corona-Winter. | © Pixabay
NW Plus Logo Spenge

Nach Ende kostenloser Corona-Tests: Gastwirte fürchten Umsatzeinbußen

Bald sind Corona-Tests nicht mehr kostenfrei. Wirte berichten, was das für ihre Lokale bedeutet, was sie von 2G halten und mit welchen Sorgen sie auf den Winter blicken.

Mareike Patock

Spenge. Ins Restaurant zum Essen - wer nicht geimpft oder genesen ist, braucht dafür einen negativen Corona-Test. Bislang ist der Abstrich kostenlos. Das ändert sich jedoch ab dem 11. Oktober: Dann muss man den Schnelltest aus eigener Tasche zahlen. Heimische Gastwirte berichten, was das für ihre Lokale bedeutet - und mit welchen Sorgen sie auf die kommenden Monate blicken. "Man steht ein bisschen vor diesem Corona-Winter wie das Kaninchen vor der Schlange ", sagt Maik Paulini, Mitinhaber des "Alten Hut" in Spenge. "Es ist schwer zu prognostizieren, was kommt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema