Der Martinsweg ist wieder frei. Radfahrer und Fußgänger sehen von dort aus auf die Anlage des großen Filterbeckens. - © Andreas Sundermeier
Der Martinsweg ist wieder frei. Radfahrer und Fußgänger sehen von dort aus auf die Anlage des großen Filterbeckens. | © Andreas Sundermeier
NW Plus Logo Spenge

Millionenprojekt: Martinsweg für Radfahrer wieder frei

Martinsweg ist wieder freigegeben. Ab Juli wird der Besebach großflächig renaturiert. Radweg soll saniert werden. Unter der Schäferwiese ruht eine Menge Technik.

Andreas Sundermeier

Spenge. Seit Mittwoch ist der Martinsweg auf Höhe der Schäferwiese auch offiziell wieder mit dem Rad befahrbar. Das sagt Jens Nickolaus, Diplom-Ingenieur bei der Stadt. Und auch die Arbeiten am Bodenretentionsfilter direkt neben dem Martinsweg sind beendet. Die Kosten beziffert er auf vier Millionen Euro. Damit erfüllt die Stadt Spenge jetzt die Auflagen des Landes. Denn 2016 musste sich die Spenger Politik auf Weisung des Landes mit dem Bau eines solchen Beckens beschäftigen. Im ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema