Erst vor ein paar Tagen hatte Dimitrios Papadakis vor seinem Restaurant "Ambrosia" am Barmeierplatz ein Zelt aufgebaut. - © Andreas Sundermeier
Erst vor ein paar Tagen hatte Dimitrios Papadakis vor seinem Restaurant "Ambrosia" am Barmeierplatz ein Zelt aufgebaut. | © Andreas Sundermeier

NW Plus Logo Enger/Spenge Lockdown für die Gastronomie

Wegen der stark steigenden Corona-Zahlen müssen Restaurants und andere Lokale von Montag an bis Ende November schließen. Reaktionen aus der heimischen Gastro-Szene.

Mareike Patock

Enger. Erst vor ein paar Tagen hat Dimitrios Papadakis ein großes Zelt vor seinem Restaurant "Ambrosia" am Engeraner Barmeierplatz aufgestellt. Um seinen Gästen jetzt im Corona-Herbst auch außerhalb seines Lokals eine Sitzgelegenheit anbieten zu können. In den kommenden Wochen aber wird Papadakis das Zelt nicht brauchen: Restaurants, Bars, Lokale müssen wegen der stark steigenden Corona-Fallzahlen von Montag, 2. November, an bis Ende des Monats schließen. Auf diesen Plan haben sich Bund und Länder am Mittwoch geeinigt. Nur der Abhol- und Lieferdienst bleibt erlaubt...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / 1 Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Zwei Jahre NW+ lesen
und richtig sparen

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

realisiert durch evolver group