Südlich der Bünder Straße in Schwenningdorf, auf der Fläche des Hof Rexmann, will die Gemeinde ein Bauprojekt realisieren. - © Florian Weyand
Südlich der Bünder Straße in Schwenningdorf, auf der Fläche des Hof Rexmann, will die Gemeinde ein Bauprojekt realisieren. | © Florian Weyand
NW Plus Logo Rödinghausen

Gemeinde will nach Bürgerprotest auf neues Wohngebiet verzichten

Das Bauvorhaben südlich der Bünder Straße in Schwenningdorf hat für viel Wirbel gesorgt. Nun geht die Verwaltung auf die Anwohner zu und schlägt Änderungen an den Planungen vor.

Niklas Krämer

Rödinghausen. Dieses Bauvorhaben hat für Aufregung gesorgt: Südlich der Bünder Straße in Schwenningdorf, im sogenannten Baugebiet „Hof Rexmann“, sollen neue Senioren- und Servicewohnungen, Wohn- und Geschäftshäuser und im Süden des Areals das Neubaugebiet „Dörfliches Wohnen“ entstehen. Die geplanten Neubauten im Süden stießen einigen Anwohnern sauer auf. „Man kann nicht eine Fläche nach der anderen zubauen“, sagte ein Anwohner damals gegenüber der ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG