In vielen Städten parken zu viele Autos am Straßenrand. - © Stefan Becker
In vielen Städten parken zu viele Autos am Straßenrand. | © Stefan Becker

NW Plus Logo Verkehr Neue Regelungen: So will Löhne mehr Platz für Radler und Fußgänger schaffen

Der Planungsausschuss brachte eine neue Satzung auf den Weg. Ein sachkundiger Bürger kritisierte die Regelung als nicht zeitgemäß und klimaschädlich.

Dirk Windmöller

Löhne. In der Autofahrerstadt Löhne gibt es zumindest in manchen Ortsteilen zu wenig Platz am Straßenrand zum Parken von Autos. Nach Meinung der Stadt gibt es deutlich zu viele Pkw-Fahrer, die ihre Autos im öffentlichen Raum abstellen, obwohl auf ihren Grundstücken eigentlich genug Platz wäre. Mit einer neuen Stellplatzsatzung gibt es jetzt neue Regeln. Die Satzung wurde mit großer Mehrheit im Planungsausschuss verabschiedet. Diese orientiert sich an der Landesbauordnung.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema