Ein 83-Jähriger ist mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache auf einen Lkw aufgefahren. - © Polizei Herford
Ein 83-Jähriger ist mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache auf einen Lkw aufgefahren. | © Polizei Herford

NW Plus Logo Löhne/Hüllhorst Zwei Unfälle auf der Lübbecker Straße: 83-Jähriger schwer verletzt

Der Fahrer eines VW kam auf der Lübbecker Straße im Grenzbereich zu Tengern von der Straße ab. Die Straße war für zwei Stunden nicht befahrbar. Nur wenige Stunden später kam es zum nächsten Unfall.

Dirk Windmöller
Judith Gladow

Lena Kley

Löhne/Hüllhorst. Wegen zwei unterschiedlichen Unfällen musste die Polizei die Lübbecker Straße am Montag zweimal voll sperren. Wegen des ersten Unfalls am frühen Nachmittag war die Straße im Grenzbereich zu Tengern rund zwei Stunden voll gesperrt. Der 32-jährige Fahrer eines VW-Passat, der aus Fahrtrichtung Mennighüffen unterwegs war, ist auf Höhe der Straße Weidehorst von der Lübbecker Straße abgekommen. Er wurde schwer verletzt und ins Lübbecker Krankenhaus gebracht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema