Marco Rieso (v .l.), Rainer Döring, Bernd Poggemöller, Regina Nagel, Guido Röhr, Margit Bierbüsse Martin und Felix Möhle sowie Harald Grefe stellten die Aktion vor. - © Dirk Windmöller
Marco Rieso (v .l.), Rainer Döring, Bernd Poggemöller, Regina Nagel, Guido Röhr, Margit Bierbüsse Martin und Felix Möhle sowie Harald Grefe stellten die Aktion vor. | © Dirk Windmöller
NW Plus Logo Löhne

Die Kämpfer für den Einzelhandel

Die IHK hat die Aktion „Heimat-Shoppen“ vorgestellt. Ziel ist, die Kunden über die Stärken des stationären Einzelhandels zu informieren.

Dirk Windmöller

Löhne. Corona hat die Lage vieler Einzelhändler verschärft. Probleme hat der stationäre Handel allerdings nicht erst seit der Pandemie. Internethändler wie Amazon und Co. sind eine immens starke Konkurrenz. Mit der Aktion „Heimat-Shoppen“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) wollen Kammer und Händler die Bedeutung des stationären Einzelhandels unterstreichen. Der Startschuss für die Aktion in Löhne war jetzt im Fachgeschäft Möhle Sitz- und Schlafkultur. „Online hat massive Auswirkungen auf den lokalen Handel“, sagt Rainer Döring, Inhaber von...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG