Fred Wokittel (li.) und Matthias Kreft sehen in der Nahwärme eine wichtige Bedeutung für den Klimaschutz. - © Dirk Windmöller
Fred Wokittel (li.) und Matthias Kreft sehen in der Nahwärme eine wichtige Bedeutung für den Klimaschutz. | © Dirk Windmöller
NW Plus Logo Löhne

Wie der Klimaschutz durch Nahwärme funktioniert

2020 haben die Stadtwerke das Nahwärmenetz in Löhne übernommen. Zwei Projekte für den Ausbau des Netzes befinden sich bereits in der Planung.

Dirk Windmöller

Löhne. "Die Erde ist völlig abgerockt", sagt Matthias Kreft und denkt an die Naturkatastrophen der letzten Monate: Flutkatastrophen in Nordhrein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, Waldbrände in Südeuropa, immer noch zuwenig Regen in OWL. "Es wird höchste Zeit, dass wir etwas tun", sagt Kreft. Damit meint der Chef der Stadtwerke nicht nur jeden einzelnen Bürger. "Da hat die öffentliche Hand eine Vorbildfunktion", sagt Kreft. Und so sei es nur konsequent, dass die Stadtwerke das Löhner Nahwärmenetz im Jahr 2020 übernommen haben. Dort wird Strom durch Biogas erzeugt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG