NW News

Jetzt installieren

Eine Bundesstraße in Werdohl ist komplett unter Geröllmassen vergraben. Daneben sucht sich das Wasser seinen Weg. - © Feuerwehr Löhne
Eine Bundesstraße in Werdohl ist komplett unter Geröllmassen vergraben. Daneben sucht sich das Wasser seinen Weg. | © Feuerwehr Löhne
NW Plus Logo Löhne

"Dramatische Eindrücke": Löhner Feuerwehr hilft in Hochwassergebieten

Als Teil der Bezirksreserve sind am Mittwochabend auch Einsatzkräfte aus Löhne in die Hochwassergebiete aufgebrochen. Sie halfen in Werdohl den dort völlig erschöpften Kameraden.

Judith Gladow

Löhne/Altena/Werdohl. Thomas Arning, Löschgruppenführer in Löhne-Ort, ringt nach Worten, um seine Eindrücke vom Einsatz in den Hochwassergebieten in NRW zu beschreiben. "Das sind Bilder, die kann man gar nicht beschreiben. Da stehen Menschen vor ihren Häusern, da ist das Wasser vorne rein und hinten wieder raus - und das nicht nur durch den Keller. Die Menschen stehen vor dem Nichts. Da sind Straßen zum Teil komplett weggerissen. So etwas habe ich auch noch nie erlebt." Arning ist ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema