Falsch beschildert? Zum Hermes-Logistikzentrum geht's geradeaus, kritisiert die Bürgerinitiative. - © Ulf Hanke
Falsch beschildert? Zum Hermes-Logistikzentrum geht's geradeaus, kritisiert die Bürgerinitiative. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Löhne

Schilder-Streit: Anwohner fordern Hinweis auf Hermes

Anwohner klagen über Verkehrslärm und fordern deutlichere Hinweise aufs Logistikzentrum für ortsfremde Lastwagenfahrer. Doch Straßen NRW winkt ab.

Ulf Hanke

Löhne. Schilder im Straßenverkehr gibt’s schon ziemlich viele. Die Bürgerinitiative „Macht Gohfeld leiser" kann trotzdem nicht genug davon bekommen und fordert eine bessere Beschilderung des Hermes-Logistikzentrums. Das soll Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße 611 davon abhalten, durchs Dorf zu fahren und auf der Schlaglochpiste Weihestraße Lärm zu verursachen. Die Bürgerinitiative nimmt die Schilder vorm Kreisverkehr auf dem Gohfelder Wittel am ehemaligen Ratio-Markt in den Fokus...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG