Noch ist die Situation im Bordell unübersichtlich. - © Felix Eisele
Noch ist die Situation im Bordell unübersichtlich. | © Felix Eisele
NW Plus Logo Löhne

Feuerwehreinsatz: Appartement im Bordell Café Wien ausgebrannt

Nach ersten Informationen brennt es in dem leeren Etablissement. Unklar war, ob Menschen im Gebäude sind. Schwerstarbeit für die Einsatzkräfte.

Ingo Müntz
Felix Eisele

Löhne. Um 20.15 Uhr geht der Alarm bei der Feuerwehr ein. Nach ersten Informationen brennt in der Vogteistraße das Café Wien. Ein Nachbar hatte die Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr informiert. Noch auf dem Weg zum Einsatzort kamen weitere Anrufe, nach denen Nachbarn berichten, Flammen kämen aus den Fenstern schlagen sehen. 9 Appartements gewaltsam geöffnet Da unklar war, ob sich Menschen im Gebäude befanden, wurde Alarmstufe 3 ausgegeben. Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte starke Rauchentwicklung und Flammen fest...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG