Findeis in Kirchlengern - © Florian Weyand
Findeis in Kirchlengern | © Florian Weyand
NW Plus Logo Kirchlengern

Neuer Investor für Kirchlengeraner Unternehmen

Die Findeis GmbH wurde zum 1. Juni dieses Jahres von der Gebr. Dolle GmbH aus Bremen übernommen. Immerhin 40 von 65 Arbeitsplätzen konnten erhalten werden.

Björn Kenter

Kirchlengern. Im März dieses Jahres hatte die Findeis GmbH, ein Kunststoff-Großhändler aus Kirchlengern, die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Laut einer Mitteilung des Unternehmens erfolgte die Antragstellung mit dem Ziel, das 1967 in Bünde von Willy und Bärbel Findeis gegründete Unternehmen mit Hilfe eines branchenaffinen externen Investors wieder langfristig erfolgreich zu machen. Insolvenzverwalter Thomas Bagh hatte die Ausgangslage für das Unternehmen bereits im März verhalten optimistisch beurteilt...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG