Das ehemalige Hotel Pohl in Kirchlengern. - © Florian Weyand
Das ehemalige Hotel Pohl in Kirchlengern. | © Florian Weyand

NW Plus Logo Kirchlengern Abriss des ehemaligen Hotels steht bevor: Was danach dorthin kommen könnte

Das frühere Hotel Pöhl im Ortskern ist Politik und Verwaltung schon länger ein Dorn im Auge. Nun hat die Gemeinde eine Förderzusage für die Abrisskosten erhalten.

Niklas Krämer

Kirchlengern. Makler würden wohl von einem "Filetgrundstück" sprechen. Das ehemalige Hotel Pöhl an der Lübbecker Straße liegt in Sichtweite zum Rathaus, mitten im Ortskern von Kirchlengern. Das Gebäude ist marode, steht seit vielen Jahren zum großen Teil leer. Kommunalpolitikern und Verwaltung ist das Areal schon lange ein Dorn im Auge. Nun könnte sich hier was tun. Denn die Tage des früheren Hotels sind gezählt. Das berichtete Karl-Heinz Saße, Fachbereichsleiter Planen, Bauen und Technische Dienste. Abrisse sind grundsätzlich nicht ganz billig...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!