Die Fahrbahn am Unfallort auf der Oberen Talstraße ist noch von den Markierungen der Polizei übersät. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die Fahrbahn am Unfallort auf der Oberen Talstraße ist noch von den Markierungen der Polizei übersät. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Hiddenhausen/Herford Tödlicher Unfall in Hiddenhausen: Haftbefehl gegen zweiten Motorradfahrer

Gegen ihn wurde ein Haftbefehl wegen Totschlags und der Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen mit Todesfolge beantragt. Der 18-Jährige muss in U-Haft.

Hiddenhausen/Herford. Nach dem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einem Motorradfahrer auf der "Obere Talstraße" in Hiddenhausen, bei dem ein 58-jähriger Mann gestorben ist, hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld einen Haftbefehl gegen den tatverdächtigen zweiten Motorradfahrer beantragt. Es handele sich um einen 18-jährigen Herforder. Das geben die Staatsanwaltschaft Bielefeld und das Polizeipräsidium Bielefeld in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema