Conny Martens (v.l.) ist seit 25 Jahren im Verein, ihr Vater Horst Martens seit 50 Jahren, Christel Schmidt seit 25 Jahren und Gerhard Wellmann seit 50 Jahren. - © Yvonne Gottschlich
Conny Martens (v.l.) ist seit 25 Jahren im Verein, ihr Vater Horst Martens seit 50 Jahren, Christel Schmidt seit 25 Jahren und Gerhard Wellmann seit 50 Jahren. | © Yvonne Gottschlich
NW Plus Logo Hiddenhausen

Corona verhindert die Schützen-Party zum 100-Jährigen

Das Fest der Schützengesellschaft Hiddenhausen kann nicht gefeiert werden. Die Mitglieder sind dennoch stolz auf ihre Historie. Apotheker Kilwing führte eine Tradition ein, die seit 1976 Bestand hat.

Yvonne Gottschlich

Hiddenhausen. Als erste Schützengesellschaft aus der heutigen Großgemeinde Hiddenhausen feiert die Schützengesellschaft Hiddenhausen am heutigen Samstag ihr 100-jähriges Bestehen. Wobei ja gar nicht wirklich gefeiert werden darf. Eine Kleinigkeit ist geplant und der Vorstand hat viele Pläne und Ideen in der Schublade. Keine Frage, das Schützenwesen hat sich in den Jahren sehr gewandelt. Die Hiddenhauser Gesellschaft hat viele Höhen, aber auch einige Tiefen erlebt. "Wir standen auch schon mal kurz vor der Auflösung", erinnert sich Cornelia Martens, als Schriftführerin im Vorstand...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema