NW News

Jetzt installieren

Mit dem Uhrenturm der Margarinefabrik Meyer-Lippinghausen beginnt der Hiddenhauser Geschichtsweg. - © Alexandra Golfinger
Mit dem Uhrenturm der Margarinefabrik Meyer-Lippinghausen beginnt der Hiddenhauser Geschichtsweg. | © Alexandra Golfinger

NW Plus Logo Durch Hiddenhausen Geschichtsweg: 28 Kilometer auf den Spuren der Vergangenheit wandern

Streckenlänge: 28 Kilometer | Schwierigkeitsgrad: Mittel | Orientierungspunkte: Gut Bustedt, Gut Hiddenhausen, Göpelhaus, Museumsschule | Startpunkt: Mey-Lip-Turm in Lippinghausen

Alexandra Golfinger

Hiddenhausen. In Hiddenhausen im Kreis Herford bietet sich die Möglichkeit, eine Wanderung mit einer kleinen Zeitreise in die Vergangenheit zu verbinden. Der Hiddenhauser Geschichtsweg erzählt anhand von 13 verschiedenen Stationen, was sich in über 1.000 Jahren im Ort bewegt und verändert hat. Einige Spuren reichen über 20.000 Jahre zurück. Wandern auf 28 Kilometern Geschichte Vor 30 Jahren wurde der Geschichtsweg offiziell von der Gemeinde Hiddenhausen veröffentlicht. Zu den ursprünglich 12 Stationen kam im vergangenen Jahr die ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema