Daniela und Peter Reiche betreiben seit 17 Jahren die Herforder Wirtschaft. "Unsere Leidenschaft zum Beruf wird von der Bundesregierung sehr beansprucht", sagt der Chef über die aktuelle Situation. - © David Knapp
Daniela und Peter Reiche betreiben seit 17 Jahren die Herforder Wirtschaft. "Unsere Leidenschaft zum Beruf wird von der Bundesregierung sehr beansprucht", sagt der Chef über die aktuelle Situation. | © David Knapp
NW Plus Logo Hiddenhausen

Hiddenhauser Gastronom: "Was man jetzt mit uns macht, ist unfassbar"

Ein neues Luftfiltersystem im Zelt vor der Herforder Wirtschaft sollte zusätzliche Sicherheit vor Corona bieten. Doch alle Hygienemaßnahmen helfen nicht. Im November dürfen keine Gäste kommen. Was nun?

David Knapp

Hiddenhausen. Das Beispiel der Herforder Wirtschaft an der Bünder Straße zeigt, wie schnell sich die Ereignisse in Corona-Zeiten überholen. Vor wenigen Wochen bauten die Gastronomen Peter und Daniela Reiche vor dem Restaurant ein geräumiges Zelt mit Platz für 35 bis 40 Personen auf. Größere Abstände und ein ausgeklügeltes Luftfiltersystem der Löhner Firma Bartling sollten den Gästen zusätzliche Sicherheit bieten. Doch all das hilft nicht: Den ganzen November über darf dort niemand speisen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG