Verhad Jakuposki übt mit der sechsjährigen Alva den korrekten Beinschlag. Anfangs ist die Bewegungskoordination für Kinder schwierig. - © Ralf Bittner
Verhad Jakuposki übt mit der sechsjährigen Alva den korrekten Beinschlag. Anfangs ist die Bewegungskoordination für Kinder schwierig. | © Ralf Bittner

NW Plus Logo Herford Riesige Nachfrage nach Ferienschwimmkursen, doch Trainer fehlen

Die Kurse sind Teil des städtischen Konzepts "Oben bleiben" und die Plätze schnell vergeben. Laut DLRG können viele Zehnjährige nicht sicher schwimmen.

Ralf Bittner

Herford. Nassspritzen, untertauchen, Luft anhalten und das Einüben der für das Schwimmen notwendigen koordinierten Bewegungen nach der Frosch-, Vogel- oder Fisch-Methode sind einige Inhalte der kurzfristig vom Stadtsportverband (SSV) Herford angebotenen Ferienschwimmkurse. Die 48 Plätze des kostenlosen Angebotes im Freibad Im Kleinen Felde waren nach der Ausschreibung Anfang Juni innerhalb kürzester Zeit vergeben.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema