Hendrik Wüst erkletterte den Traktor von Ulrich Hempelmann aus Hiddenhausen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Hendrik Wüst erkletterte den Traktor von Ulrich Hempelmann aus Hiddenhausen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Hendrik Wüst wirbt in Herford für sich und eine hohe Wahlbeteiligung

Gut 150 Menschen waren gekommen, um den Ministerpräsidenten und erneuten CDU-Kandidaten auf dem Rathausplatz zu begrüßen. Eine Woche vor der Wahl absolviert Wüst einen gut halbstündigen Parcours.

Natalie Gottwald

Herford. "Wüst, Wüst, Wüst" - ein wenig klang es wie auf dem Fußballplatz, als Hendrik Wüst von der Abteistraße aus schnellen Schrittes und gesäumt von Sicherheitsleuten den Platz vor dem Rathaus betrat. Vor allem Vertreter der Jungen Union hielten Plakate mit der kurzen, prägnanten Aufschrift "Team Wüst" hoch und trugen allesamt T-Shirts in Petrol mit dem Konterfei des amtierenden NRW-Ministerpräsidenten auf dem Rücken. Der stellt sich am kommenden Sonntag erstmals der Wahl im Land. Bereits ab 15 Uhr hatte sich der Rathausplatz langsam gefüllt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG