Im Kinderbetreuungsbereich der ZUE können die Kinder miteinander spielen. Fachkräfte betreuen sie dabei stundenweise. - © Natalie Gottwald
Im Kinderbetreuungsbereich der ZUE können die Kinder miteinander spielen. Fachkräfte betreuen sie dabei stundenweise. | © Natalie Gottwald

NW Plus Logo Kreis Herford Zuflucht für Ukrainer: So läuft die Unterbringung in der ZUE

Die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Herford ist für die meisten Flüchtlinge allerdings lediglich eine Zwischenstation. Ein Blick hinter die Kulissen.

Natalie Gottwald

Kreis Herford. Sie sind müde, hungrig und oft sehr verängstigt, die Menschen, die aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine geflohen sind und in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Herford ankommen. So beschreibt Esther Klaer, seit kurzer Zeit Leiterin der Einrichtung, die von der Bezirksregierung Detmold betrieben wird, ihre Eindrücke. Oft hätten die Menschen nichts oder kaum etwas bei sich, außer der Kleidung, die sie am Leib tragen. "Wir versuchen, ihnen hier zunächst einmal einen geschützten Raum zu bieten, in dem sie sich nach den Strapazen zurückziehen und erst einmal ein wenig zur Ruhe kommen können", so Klaer.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema