Kathleen Rahn ist ab 1. Februar die neue Marta-Direktorin. Foto: Birgit Streicher - © Birgit Streicher
Kathleen Rahn ist ab 1. Februar die neue Marta-Direktorin. Foto: Birgit Streicher | © Birgit Streicher

NW Plus Logo Herford Die neue Marta-Direktorin im Interview: Lassen Sie sich überraschen!

Ab 1. Februar tritt Kathleen Rahn in Herford ihre Stelle an. Im Interview spricht sie über ihren Weg zur Kunst, ihren ersten Eindrücken von der Stadt Herford und die erste Berührung mit dem Museum.

Ralf Bittner

Frau Rahn, Sie übernehmen das Marta nachdem ihr Vorgänger nach 13 Jahren wegen unterschiedlicher Vorstellungen zwischen ihm und dem Bürgermeister zu den finanziellen und programmatischen Perspektiven für das Museum nach Hombroich gewechselt ist. Wie haben Sie das Museum von außen wahrgenommen?

Kathleen Rahn: Das Marta Herford ist auf Gegenwartskunst mit Bezügen in die Architektur und zum Design ausgerichtet. Diese programmatische Ausrichtung wurde insbesondere in Themenausstellungen bearbeitet und hat mich, wie auch viele andere immer wieder zu Besuchen angezogen. Auch mit unseren Mitgliedern des Kunstvereins Hannover bin ich im Marta zu Gast gewesen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema