Schon einige Male gab es große Demos in Bielefeld gegen die Corona-Maßnahmen. - © Sarah Jonek Fotografie
Schon einige Male gab es große Demos in Bielefeld gegen die Corona-Maßnahmen. | © Sarah Jonek Fotografie

NW Plus Logo Herford/Bielefeld Gegen Corona-Politik: Herforder Gruppe macht "Spaziergang" in Bielefeld

In der Leineweberstadt ist am Freitag erneut eine große Demo geplant, bei der voraussichtlich diesmal auch "Herford steht auf" mitlaufen wird.

Lena Kley
Jens Reichenbach

Herford/Bielefeld. In Bielefeld sind die Demos gegen die Corona-Maßnahmen um einiges großer als in Herford oder in Bünde, der Spaziergänger-Hochburg im Kreis. Jetzt hat sich offenbar die Herforder Gruppe dazu entschieden, in Bielefeld mitzulaufen: Bei drei großen Lichterspaziergängen am Freitagabend soll nicht nur die Gruppe „Bielefeld steht auf" demonstrieren, sondern auch „Gütersloh steht auf" und „Herford steht auf". Diese wollen gegen 18 Uhr von drei verschiedenen Stellen aus losmarschieren und ihren Protest gegen die Corona- und Impfpolitik deutlich machen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG