Die Sparkasse will die Hauptstelle Auf der Freiheit perspektivisch verkaufen. Das Geldinstitut hat das Archimedes-Gebäude an der Engerstraße erworben. - © FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP
Die Sparkasse will die Hauptstelle Auf der Freiheit perspektivisch verkaufen. Das Geldinstitut hat das Archimedes-Gebäude an der Engerstraße erworben. | © FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP

NW Plus Logo Herford Sparkasse kauft das Archimedes-Gebäude

An der Engerstraße wird die neue Hauptstelle entstehen. Für den Bürgermeister sind das gute Neuigkeiten: "Jetzt ist der Weg frei für ein modernes Mobilitätszentrum in der Innenstadt."

Susanne Barth

Herford. Die Sparkasse Herford wird an der Engerstraße ihre neue Hauptstelle errichten. Einen Neubau wie anfangs anvisiert, wird es aber nicht geben, teilt Peter Platz, Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation, jetzt mit. Denn das Geldinstitut hat das Archimedes-Gebäude gekauft. Damit entstehen nun auch für die Stadtplanung ganz neue Möglichkeiten. Der Bürgermeister spricht von "guten Neuigkeiten" und hat längst Ideen für die derzeitige Hauptstelle Auf der Freiheit. Ursprünglich wollte die ...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema