Regine Pfannkuche lässt sich vom Herforder Fußchirurgen Dany Lopes Ribeiro in einem Nebenraum des Restaurants eine Auffrischung-Imfung verpassen. - © Peter Steinert
Regine Pfannkuche lässt sich vom Herforder Fußchirurgen Dany Lopes Ribeiro in einem Nebenraum des Restaurants eine Auffrischung-Imfung verpassen. | © Peter Steinert

NW Plus Logo Herford So lief die Impfaktion im Restaurant "Wohnzimmer"

Herforder Fußchirurg Dany Lopes Ribeiro verabreicht mehr als 200 Menschen im Restaurant „Wohnzimmer“ an der Schillerstraße eine Corona-Auffrischungs-Impfung.

Peter Steinert

Herford. „Wir haben gut zu tun“, sagt Domian Kalus vom „Wohnzimmer“ an der Schillerstraße. Ausnahmsweise ist das Restaurant werktagmittags geöffnet, weil der Herforder Fußchirurg Dany Lopes Ribeiro seinen Betrag zur Immunisierung in der Corona-Krise beisteuert und eine Auffrischungs-Impfung jenseits von Praxis und Impfzentrum anbietet. Mehr als 200 Gäste werden an diesem Dienstag zwischen 10 und 16 Uhr mit dem Impfstoff „Moderna“ geboostert worden sein. Ein Großteil mit Termin. Immer wieder schauen aber auch spontane Impfwillige herein. Neben dem kleinen Piks steht „Westfälische Kartoffelcreme-Suppe“ auf der Karte. Mit oder ohne Mettenden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema