So manches Brötchen kostet bald mehr. - © Pixabay (Symbolbild)
So manches Brötchen kostet bald mehr. | © Pixabay (Symbolbild)

NW Plus Logo Herford "Die Kosten explodieren": Preis für Brötchen und Co. steigt an

Für ein Brötchen müssen Verbraucher künftig mehr Geld einplanen. Bäckereien haben mit Energiekosten, den Corona-Nachwirkungen und fehlendem Personal zu kämpfen.

Elena Ahler

Herford. Die Strom-, Gas- und Lebensmittelpreise steigen zurzeit stark an. Was schon im privaten Geldbeutel spürbar ist, trifft aktuell die Bäckerei-Branche besonders hart. "Die gesamten Kosten explodieren", bestätigt Daniel Schnarre, Inhaber der Holzofen-Bäckerei Schnarre in Herringhausen. Viele Bäckereien werden deshalb spätestens im kommenden Jahr ihre Preise für Brötchen und andere Produkte erhöhen - auch in Herford und Umgebung.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema