Der große Weihnachtsbaum der Ravensberger Himmelspforte wird wieder auf dem Alten Markt erstrahlen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der große Weihnachtsbaum der Ravensberger Himmelspforte wird wieder auf dem Alten Markt erstrahlen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Fällt das Weihnachtslicht doch wieder aus?

Die Schausteller hoffen es nicht. Sie planen weiter. Veränderungen wird es beim Glühwein-Preis und in der Almrausch-Hütte geben.

Anastasia von Fugler

Herford. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch wenn die Inzidenzzahlen wieder sehr hoch sind, auch wenn das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt, Großveranstaltungen abzusagen - die Schausteller des Herforder Weihnachtslichts bleiben zuversichtlich. "Wir gehen fest davon aus, dass es dieses Jahr einen Weihnachtsmarkt geben wird", sagt Schausteller Björn Laffontien. Man werde sich der Situation anpassen, das habe man schon immer gemacht, sagt er. Wenn jetzt 2G kommen sollte, dann findet der Weihnachtsmarkt eben mit 2G statt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG