Die Herforderin Nadine Grotjahn kämpft gegen Endometriose und hat einen Dokumentarfilm zu dem Thema gedreht. - © Jana Marie Bertermann
Die Herforderin Nadine Grotjahn kämpft gegen Endometriose und hat einen Dokumentarfilm zu dem Thema gedreht. | © Jana Marie Bertermann
NW Plus Logo Herford

Diagnose Endometriose: Herforderin leidet über 16 Jahre lang

Nadine Grotjahn - selbst von Endometriose betroffen - erzählt von ihrer Geschichte, klärt auf und berät Patientinnen. Ihr jüngstes Projekt: Ein Dokumentarfilm.

Jana Marie Bertermann

Kreis Herford. Tägliche Schmerzen, zum Zeitpunkt der Periode so stark, dass sie ohne Medikamente teilweise kaum auszuhalten sind. Wucherungen im Bauchraum, die für Unfruchtbarkeit sorgen und neben der Gebärmutter weitere Organe in Mitleidenschaft ziehen können. Der Verursacher: Endometriose. Eine Krankheit, die zu den am häufigsten auftretenden gynäkologischen Frauenerkrankungen gehört, über die jedoch viel zu wenig Wissen herrscht. Nadine Grotjahn - selbst an Endometriose erkrankt - will das ändern. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema