0
Der große Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt ist ein Highlight des Weihnachtslichts. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der große Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt ist ein Highlight des Weihnachtslichts. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Was Besucher des Herforder Weihnachtslichts auf keinen Fall verpassen sollten

Fünf Standorte in der Innenstadt locken vom 22. November bis zum 30. Dezember mit jeweils eigenem Charme. Eine besondere Tradition sind die "Herforder Lebenslichter".

Julia Lichtnecker
25.10.2021 | Stand 16.08.2022, 13:54 Uhr

In der Adventszeit verzaubert die ganze Herforder Innenstadt die Besucher mit Weihnachtsstimmung. Ein Lichtermeer aus mehr als 50.000 Lampen sorgt für ein besonderes Ambiente und verwandelt die Stadt in einen märchenhaften Ort. Der Weihnachtsmarkt in Herford ist inzwischen mit der 2G-Regel eröffnet worden. An gleich fünf Standorten findet das "Weihnachtslicht", wie der Weihnachtsmarkt in der Hansestadt heißt, statt. Neben kulinarischen Angeboten finden Besucher in Herford auch einiges an Kunsthandwerk - zum Beispiel als besonderes Weihnachtsgeschenk.

Mehr zum Thema