Möbel-Boss und Tedox teilen sich das Gebäude an der Gaußstraße 10. Der Möbelmarkt soll Ende August geschlossen werden, Tedox bleibt. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Möbel-Boss und Tedox teilen sich das Gebäude an der Gaußstraße 10. Der Möbelmarkt soll Ende August geschlossen werden, Tedox bleibt. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Möbelmarkt Boss schließt: Das sind die Gründe

Der SB-Möbelmarkt-Betreiber gibt das langjährige Geschäft an der Gaußstraße kurzfristig auf. Was passiert mit dem benachbarten Renovierungs-Discounter?

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Die SB-Möbelhaus-Kette Möbel-Boss mit Sitz in Porta-Westfalica gibt ihren Herforder Standort an der Gaußstraße 10 auf. Ein Räumungsverkauf hat bereits begonnen. Boss gehört zur Unternehmensgruppe Porta-Möbel. Deren Pressesprecher erklärt auf Anfrage, dass das im Dezember 1994 eröffnete Möbelhaus Ende des Monats aufgegeben wird. In den Sozialen Medien wird über die Gründe spekuliert. "Standort ist zu klein geworden" "Der Standort in Herford ist zu klein geworden für die neue konzeptionelle Ausrichtung von SB-Möbel Boss", heißt es in der Mitteilung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema