Vor allem die Kinder haben während der Corona-Pandemie gelitten. - © Symbolbild: Pixabay
Vor allem die Kinder haben während der Corona-Pandemie gelitten. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Interview

Nach Corona: Kinder und Jugendliche brauchen wieder Lebendigkeit und Nähe

Kinder und Jugendliche haben durch die Pandemie ganz besondere Einschnitte erfahren – zum Teil wurde sogar ihre Entwicklung eingeschränkt. Ein Experten-Gespräch zu den Folgen und zu den nötigen Schritten, die die Auswirkungen von Corona abmildern könnten.

Natalie Gottwald

Herford. Kinder und Jugendliche sind von Natur aus meist nicht leise. Und sie brauchen Nähe – nicht nur von den Eltern. Nicht zuletzt deshalb sind und waren diese Gruppen durch die Corona-Einschränkungen, die fast alles verbieten, was zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beiträgt, so extrem betroffen. Die Folgen können gravierend sein. Warum häufig gerade Kinder und Jugendliche aus prekären Familienverhältnissen betroffen sind und warum gerade jetzt – bei niedrigen Inzidenzwerten – Toleranz gefragt ist, das erklären Heike Wiechers...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema