Elena Mastmeyer (v. l.), Mirko Wolfert, Pascal Voigt, Albert Wesemann und David Christie vom Herforder Skateclub suchen eine neue Skaterhalle. 200 bis 300 Quadratmeter groß sollte sie mindestens sein. - © Ralf Bittner
Elena Mastmeyer (v. l.), Mirko Wolfert, Pascal Voigt, Albert Wesemann und David Christie vom Herforder Skateclub suchen eine neue Skaterhalle. 200 bis 300 Quadratmeter groß sollte sie mindestens sein. | © Ralf Bittner
NW Plus Logo Herford

Herforder Skateclub sucht eine größere Halle

Drei Jahre nach Gründung des Rollsportclubs wird die bisher genutzte Halle zu klein. Bis Jahresende muss größerer Ersatz her, aber der ist zurzeit kaum zu finden.

Ralf Bittner

Herford. Vor drei Jahren gründeten vier Freunde den Herforder Skateclub (HSC), mieteten eine rund 100 Quadratmeter große Halle an der Normannstraße an und statteten sie in Eigenleistung mit Halfpipes und Rampen aus. Drei Jahre später sind es um die 15 Mitglieder - und viele Interessierte. Geöffnet ist die Halle nur für Mitglieder des Vereins oder nach Absprache. Nun suchen die Skater ein größeres Zuhause. „Bis zum Jahresende hoffen wir, eine neue Halle gefunden zu haben", sagt David Christie, der von Anfang an dabei war...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema